1. Juni 2016

Das geheimnisvolle Buch

... aus der der Grundschule Bötzow

16 fantasievolle Geschichten, so vielfältig wie die Schüler, die sie geschrieben haben.
Erzählungen von Freundschaft, Vergebung, von Geheimnissen, von Schatzkarten, von magischen Büchern, von mutigen Helden, von fabelhaften Wesen. Sie alle haben etwas gemeinsam:

Sie stammen aus der Schreibwerkstatt Bötzow.

Dieses Werk entsteht zum Anlass des zehnjährigen Bestehens der Bibliothek Bötzow 2016 und wird durch den Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Brandenburg e. V. gefördert.

Ein Projekt, welches mir große Freude bereitet hat. Die Kreativität bei Kindern zu fördert ist für mich eine besondere Herzensangelegenheit.

Darüber hinaus wird von jeder verkauften Druckausgabe dieses Buches 1 € an Herrn Maik Pfeiffer aus Bötzow gespendet, viel mehr an "Furaha Phönix Kinderhaus".
Herr Pfeiffer leistet aktive Entwicklungshilfe in Kenia, mehrfach berichteten regionale Zeitung über sein Engagement.




30. April 2016

PHANTASTIKKONGRESS 2016 ...

... findet vom 20. Mai - 29. Mai 2016 statt!


Wie DU dabei sein kannst und was Du alles für tolle Preise gewinnen kannst, erfährst Du HIER!


30 Top-Autoren erzählen ...

  • Über ihr Schreiben
  • Wie man Autor wird
  • Wie du einen Verlag oder Agenten findest
  • Über die Lektoratsdebatte
  • Wie du viel besser schreibst
  • Wer sie zu ihrem Werdegang inspiriert hat
  • Was sie in ihrer Freizeit treiben
  • Über phantastische Welten und andere Zeiten
  • Was SIE für Bücher lesen
  • von ihren Lieblingsfilmen und -serien
  • Mannigfaltige humorvolle und skurrile Erlebnisse
  • ihre Meinung zu Flüchtlingen, Terror, Rechtsruck u.v.m.
  • Und natürlich: vom Weltfrieden


Fantasy, Science-Fiction, Mystery, Horror, Vampire, Zombies, Märchen, Steam-Punk, Utopien, Dystopien und mehr!









18. April 2016

Für Phantastik-Kongress Jurry gesucht!




Im Rahmen des "Phantastik-Kongress"​ benötigt mein Kollege 
Jury-Mitglieder, die für den Schreibwettbewerb​ die Kurzgeschichten (max. 5000 Wörter) bewerten.

Wer Lust hat dabei zu sein, bitte direkt bei Jan melden:

post@januhlemann.net​

Alles, was Ihr mitbringen müsst, ist Freunde am Lesen von phantastischer Literatur! 

7. April 2016

Finalmente se publica en mayo 2016 la interesante novela de suspenso

   Finalmente se publica en mayo 2016 la interesante novela de suspenso
"¿IDENTIDAD?", en español.
La historia tiene lugar principalmente en la capital de Colombia, Bogotá, pero también en Cartagena y Barranquilla.
El libro estará disponible como libro y libro electrónico (E-Book)
"¿IDENTIDAD? - Ansiedad y olvido" "edición completa" ,
o bien como libro electrónico en dos partes:
"¿IDENTIDAD? - Ansiedad" - Primera   Parte -


"¿IDENTIDAD? - Olvido"     - Segunda Parte -

Contenido del libro:

Katharina, 37 años, viaja en nombre de su empresa hacia Bogotá y conoce al carismático empresario Antonio Nicoljaro que se encuentra en silla de ruedas por articulaciones defectuosas en las rodillas y se enamora de él.
Un día la asaltan en el parque y al despertar se encuentra en su cama y no recuerda lo sucedido en las últimas horas.
Un doctor amigo de Antonio descubre restos de una droga llamada "droga de la verdad" en su sangre.
Después de recibir un misterioso mensaje por correo electrónico desde Alemania, encuentran a Antonio sepultado bajo los escombros de su casa, tras una explosión. Sobrevive gravemente herido, pero desaparece del hospital sin dejar rastros.
Con la ayuda de un detective, Katharina descubre que Antonio Nicoljaro ya está muerto hace treinta y dos años.

Opiniones de lectores:

Angela Planert logra atraer al lector con el Thriller ¿IDENTIDAD?. Lo que inició como una historia de amor, termina como un thriller lleno de suspenso que no puede dejarse de lado. 
Un libro con una categoría especial!

La historia es relatada desde la perspectiva narrativa, pero el relato principal es alternativamente sobre Katharina y Antonio. Ellos también son los protagonistas de esta  novela. La novela contiene suspenso y acción.
Al principio experimenta con el florecimiento del amor entre ambos  que con el tiempo será puesto a prueba, ya que el detective privado de Antonio aporta detalles terribles del pasado a la luz.
Este arco en la novela me ha gustado mucho.

22. März 2016

Großartiges Kinderbuch!

Die Mumpitze
Das empfohlen Lesealter ab 8 Jahre, zum Vorlesen ab 6 Jahre geeignet.

Das Geschichte entstand aus der Feder von Mascha Matysiak,
die Zeichnungen durch den Stift von Angela Kommoß,
verlegt hat das Buch der Südpol-Verlag.

Ich habe das 184 Seiten starke Buch auf der Leipziger Buchmesse erstanden, und zwar mit einer Signatur der Autorin sowie der Illustratorin, was das Buch für mich in seinem Wert steigen lässt.

Allein die ansprechende Hartcoverausgabe ist ein Hingucker! Der Druck täuscht eine Leinenoptik vor, auf der, der Haupttitel wie aufgestickt aussieht. Glänzend hervorgehoben wird der entführte Bürgermeister Kalle Panowski mit seinem Sekretär, Rasmus in einem Käfig.
Bereits beim Aufschlagen springt einem der Vorsatz ins Auge. Hier gibt es eine anschauliche Galerie, verschiedener Hauptakteure der Geschichte.
Im Anschluss der Inhaltsangabe stellen sich die Protagonisten ausführlich mit charakteristischen Zeichnungen vor. Das allein macht schon Lust auf die Geschichte.
Mit dem ersten Kapitel auf Seite neun fiel mir sofort die Seitennummer auf, die fortan in einem knuffigen Küken dargestellt wird.
Im dritten Kapitel wird dann auch deutlich warum: „Lisa Lüttich“, die energische Bürovorsteherin im Bürgermeisteramt sorgt durch das Verteilen von Wartenummer, die ihre Küken um den Hals tragen, für Ordnung. Im Buch heißen die Kleinen „die Lüttichs, flinke Boten im Auftrag ihrer Mama“ und eignen sich deshalb hervorragend als „Seitennummern-Helfer“.

Zur Geschichte:
Lene und Pipp aus Berlin machen ein Praktikum beim bekannten englischen Puppenmacher Mister Paddock. Was anfangs nach einem gähnend langweiligem Praktikum aussieht, entpuppt sich jedoch bald zu einem großen Abenteuer.
Mister Paddock repariert nämlich nicht nur einfach Puppen, er ist auch um das Wohlergehen der Mumpitze bedacht.
Die Mumpitze sind fantastische Stoff-Kreaturen, die eine eigene Stadt, Mumpitzhausen, bewohnen.
Durch den Rattenjungen Paolo purzeln Lene und Pipp ins Abenteuer, um die entführte Kröte, Kalle Panowski, gewichtiger Bürgermeister sowie sein Sekretär, der Hase Rasmus.

Die Geschichte ist spannend, humorvoll - meine Lieblingsfigur ist ja der tiefenentspannte Yogameister Luz Klong - und sehr anschaulich beschrieben. Die vielen ausdrucksstarken Illustrationen von Angela Kommoß, runden das fantastische Werk ab.

Ein wirklich rundum perfektes Buch, mit dringender Lese Empfehlung!

21. März 2016

Leipziger Buchmesse 2016

Die Leipziger Buchmesse am Donnerstag!

Es ist immer wieder ein Erlebnis, Kollegen zu treffen, sich auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen!

Dies ist meine "Ausbeute" des Messebesuches, über die ich mich gleich hermachen werde:

Das linke Buch ist sowohl von der Autorin, als auch von der Illustratorin signiert.

"Die Mumpitze" von Mascha Matysiak, illustriert von 
Angela Kommoß erschienen im Südpol Verlag.



Worauf ich mich ebenfalls sehr freue, denn ich habe es schon eine Weile auf meinem Wunschzettel, "Aus dem Blick" 
von meiner geschätzten Kollegin Kari Lessír

Auch dieses Buch ist von der Autorin signiert.

Demnächst werde ich selbstverständlich über diese Bücher hier berichten!




2. März 2016

Gemütlich vom Sofa aus zuhören ...



... wenn ich aus einen meiner selenorischen Bücher vor lese.


Hiermit lade ich Euch herzlich zu meiner ersten selenorischen Live-Lesung ein.

Einfach HIER anmelden und am 7. April 2016 um 18:00 Uhr kostenlos dabei sein.

Da ich mich bisher noch nicht entschieden habe, aus welchem meiner sechs Werke ich vor lese, dürft Ihr gern Wünsche äußern:










Welcher Protagonist interessiert Euch am Meisten?
Gerrit, Nurel, Elyian oder Filius?