23. August 2017

Vorbereitung

Zur Vorbereitung meiner Lesung am 15. September 2017 in Oranienburg stehe ich mal wieder vor der Qual der Wahl welche Passage, welches Kapitel ich vorlesen sollte.

Im Buch „Herzensspuren“ ist die Auswahl, im Gegensatz zum ersten Teil der Thriller-Trilogie mit 730 Seiten noch überschaubar, dennoch ist es in der Regel eine schwierige Entscheidung, welche Szenen sich am besten zum Vorlesen eignet, welche eher weniger.



Ungünstig ist es, vorab umschweifend erzählen zu müssen, worum es in diesem Buch geht, was passiert bis man endlich zum vorgetragenen Text kommt.

Im Fall von „Herzensspuren“ habe ich kürzlich die Textauswahl getroffen und bin nun gespannt, wie meine Selektion ankommen wird.


Kommentare:

  1. Oh, das stelle ich mir auch schwierig vor, den richtigen Text zu finden. Schließlich sollen die Zuhörer in kurzer Zeit gefesselt und gespannt sein und außerdem einen guten Eindruck von Buch bekommen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen